Viele Unternehmen haben ihre Dienstleistungen digitalisiert, um ihren Kunden die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Es ist nun üblich die mobilen Zahlungen zu tätigen und auf sensible Daten über mobile Anwendungen zuzugreifen, wodurch das Interesse von Hackern an der breiten mobilen Angriffsfläche geweckt wurde. Angesichts dieser neuen Bedrohung suchen Sicherheitsverantwortliche nach Lösungen, die ihre mobilen Benutzer vor Angriffen und Datenverlusten schützen und gleichzeitig ihre Agilität bewahren.
MOBILE APPS MANIPULIEREN VERTRAULICHE DATEN

67%

manipulieren Benutzerdaten (SMS, Kontakte, Dateien...)

48%

manipulieren Persönliche Daten (E-mails, Name...)

38%

manipulieren Allgemeine Daten (Betreiber, Land, OS...)

25%

manipulieren Bezeichner (IMEI, Passwort...)
MOBILE APPS MANIPULIEREN VERTRAULICHE DATEN
DATENSCHUTZRECHTE ERFORDERN MOBILE APP SECURITY
Auf der ganzen Welt haben Regierungsbehörden Datenschutzbestimmungen wie z.B. DSGVO (Europa), FTC Act (USA), HIPAA (USA), PIPEDA (Kanada) durchgesetzt, damit Organisationen Sicherheitsmaßnahmen umsetzen, die auf Datenschutz abzielen. Da die mobilen Anwendungen und die von ihnen verwalteten Daten durch diese Gesetze geregelt werden, ist die Sicherheit mobiler Apps eine zwingende Phase der Anwendungsentwicklung.
DATENSCHUTZRECHTE ERFORDERN MOBILE APP SECURITY
Auf der ganzen Welt haben Regierungsbehörden Datenschutzbestimmungen wie z.B. DSGVO (Europa), FTC Act (USA), HIPAA (USA), PIPEDA (Kanada) durchgesetzt, damit Organisationen Sicherheitsmaßnahmen umsetzen, die auf Datenschutz abzielen. Da die mobilen Anwendungen und die von ihnen verwalteten Daten durch diese Gesetze geregelt werden, ist die Sicherheit mobiler Apps eine zwingende Phase der Anwendungsentwicklung.
DIE EXTERNEN BEDROHUNGEN ZIELEN AUF MOBILE ANWENDUNGEN
Sobald Apps öffentlich werden, werden sie auf nicht verwalteten Geräten ausgeführt, die möglicherweise Malwares hosten oder kompromittiert sind. Wenn Anwendungen nicht ausreichend abgeschirmt sind, um Bedrohungen aus ihrer Umgebung zu begegnen, können sie den Angriffen nicht widerstehen und dies kann potenziell zur Datenleck führen.
PRADEO’S RUNTIME APPLICATION SELF-PROTECTION SICHERT VOR EXTERNEN BEDROHUNGEN
Die Technologie von Pradeo stützt sich auf künstliche Intelligenz basierende Engine, die präzise Erkennung von Bedrohungen auf dem Markt liefert. Der 360°-Ansatz erkennt mobile Bedrohungen, die sich auf der Anwendungs-, Netzwerk- und Geräteebene befinden und schützt vor der gesamten Bandbreite an Bedrohungen. Die RASP-Lösung von Pradeo stellt sofort einsetzbaren SDK zur Verfügung, der direkt in den Quellcode der Anwendung eingebunden wird.
1.INTEGRATION
Das Self-Protection SDK von Pradeo wird im Quellcode von Anwendungen eingebettet. Das SDK erfordert niemals ein Update, da jegliche Veränderung der Sicherheitsrichtlinien auf der zu verwalteten Plattform automatisch auf der Anwendungsebene wiederspiegelt.
Das Self-Protection SDK von Pradeo wird im Quellcode von Anwendungen eingebettet. Das SDK erfordert niemals ein Update, da jegliche Veränderung der Sicherheitsrichtlinien auf der zu verwalteten Plattform automatisch auf der Anwendungsebene wiederspiegelt.
2.ANPASSUNG DER SICHERHEITSPOLITIK
Die vordefinierten Sicherheitsrichtlinien können gemäß den spezifischen Anforderungen der Unternehmen auf der Pradeo Security-Plattform angepasst werden. Die verfeinerten Einstellungen ermöglichen es den Sicherheitsbeauftragten die Bedrohungen zu markieren, die für ihre Organisationen am wichtigsten sind (z. B. Overlay-Malware für das Banking), um eine schnelle Konfiguration sicherzustellen.
Die vordefinierten Sicherheitsrichtlinien können gemäß den spezifischen Anforderungen der Unternehmen auf der Pradeo Security-Plattform angepasst werden. Die verfeinerten Einstellungen ermöglichen es den Sicherheitsbeauftragten die Bedrohungen zu markieren, die für ihre Organisationen am wichtigsten sind (z. B. Overlay-Malware für das Banking), um eine schnelle Konfiguration sicherzustellen.
3.Rundumschutz
Sobald das SDK eingebettet ist, erkennt Pradeo’s Runtime App Self Protection Lösung alle Bedrohungen auf dem Gerät und passt sein Verhalten entsprechend an. Es dient als Schutzschild, um die Daten und Transaktionen der Benutzer vollständig vor Datenleck und Betrug zu schützen. Die transparenten Sicherheitsprüfungen versichern nur minimale Auswirkungen und keine Nebeneffekte auf die Geräteperformance.
Sobald das SDK eingebettet ist, erkennt Pradeo’s Runtime App Self Protection Lösung alle Bedrohungen auf dem Gerät und passt sein Verhalten entsprechend an. Es dient als Schutzschild, um die Daten und Transaktionen der Benutzer vollständig vor Datenleck und Betrug zu schützen. Die transparenten Sicherheitsprüfungen versichern nur minimale Auswirkungen und keine Nebeneffekte auf die Geräteperformance.
4.Bedrohungserkennung
Das Pradeo SDK erfasst Sicherheitsereignisse sowie Sicherheitsdaten der mobilen Bedrohungen, die die mobile Anwendung umgeben, in die es eingebettet ist. Dieser Mechanismus hilft Organisationen, die mobile Bedrohungsumgebung rund um ihre Anwendungen besser zu verstehen.
Das Pradeo SDK erfasst Sicherheitsereignisse sowie Sicherheitsdaten der mobilen Bedrohungen, die die mobile Anwendung umgeben, in die es eingebettet ist. Dieser Mechanismus hilft Organisationen, die mobile Bedrohungsumgebung rund um ihre Anwendungen besser zu verstehen.
FALLSTUDIE: DIESE BANKINSTITUTION VERHINDERT MOBILEN BETRUG MIT PRADEO’S RUNTIME APP SELF-PROTECTION (RASP)
Dieses Finanzinstitut, das zu den TOP 20 der globalen Banken zählt, nutzt Pradeo Runtime App Self Protection modul und Bedrohungserkennung, um seine mobilen Banking-Nutzer proaktiv zu schützen und seine SIEM-Datenbank mit mobilen Sicherheitsdaten anzureichern.
Runtime App Self-Protection Vorteile
Rundumschutz
Pradeo’s Self-Protection SDK schützt sensible Apps vor Angriffen und Zero-Day-Bedrohungen, die von Anwendungen, den Netzwerken oder den Geräten selbst ausgehen.
Bedrohungserkennung
Pradeo‘s SDK Bedrohungserkennung-Modul sammelt mobile Sicherheitsdaten, um SOC- und SIEM-Datenbanken zu erweitern, um das Wissen und die Verwaltung von Bedrohungen zu verbessern.
BETRUGSMANAGEMENT
Durch das Erkennen von Bedrohungen auf dem Gerät vor dem Ausführen einer Transaktion verhindert Pradeo App Security Testing vor mobilen Betrug.
OPTIMALE NUTZERERFAHRUNG
Das Pradeo Security-Modul führt transparente Sicherheitsüberprüfungen aus und hat keinen Einfluss auf den Batterieverbrauch, wodurch ein nahtloser Schutz für Benutzer gewährleistet wird.
Schnelle Implementierung
Das SDK von Pradeo ist sofort einsatzbereit und kann innerhalb weniger Stunden in einen beliebigen App-Quellcode eingebettet werden, ohne dass eine weitere Aktualisierung erforderlich ist und eine vollständige Remote-Verwaltung benötigt ist.
Verstärkung der Datenschutzgesetze
Pradeo unterstützt Organisationen bei der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen, indem es mobile Anwendungen vor Datenleck und Verstößen gemäß DSGVO, HIPAA, PIPEDA ... schützt.
Rundumschutz
Pradeo’s Self-Protection SDK schützt sensible Apps vor Angriffen und Zero-Day-Bedrohungen, die von Anwendungen, den Netzwerken oder den Geräten selbst ausgehen.
Bedrohungserkennung
Pradeo‘s SDK Bedrohungserkennung-Modul sammelt mobile Sicherheitsdaten, um SOC- und SIEM-Datenbanken zu erweitern, um das Wissen und die Verwaltung von Bedrohungen zu verbessern.
BETRUGSMANAGEMENT
Durch das Erkennen von Bedrohungen auf dem Gerät vor dem Ausführen einer Transaktion verhindert Pradeo App Security Testing vor mobilen Betrug.
OPTIMALE NUTZERERFAHRUNG
Das Pradeo Security-Modul führt transparente Sicherheitsüberprüfungen aus und hat keinen Einfluss auf den Batterieverbrauch, wodurch ein nahtloser Schutz für Benutzer gewährleistet wird.
Schnelle Implementierung
Das SDK von Pradeo ist sofort einsatzbereit und kann innerhalb weniger Stunden in einen beliebigen App-Quellcode eingebettet werden, ohne dass eine weitere Aktualisierung erforderlich ist und eine vollständige Remote-Verwaltung benötigt ist.
Verstärkung der Datenschutzgesetze
Pradeo unterstützt Organisationen bei der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen, indem es mobile Anwendungen vor Datenleck und Verstößen gemäß DSGVO, HIPAA, PIPEDA ... schützt.
Sicherheitsleitfaden für mobile Anwendungen
Die Organisationen werden mit internen und externen Bedrohungen konfrontiert, sobald sie mobile Anwendungen für ihre Kunden, Partner oder Mitarbeiter veröffentlichen. Um Datenlecks, Bußgelder und Reputationsschäden zu vermeiden, müssen sie kugelsichere mobile Anwendungen entwickeln.
Dieser Leitfaden zeigt Ihnen 6 Schritte zur Anwendungssicherheit von der Entwicklung bis hin zum Betrieb.