Entwicklung der mobilen Nutzung und Risiken im Zusammenhang mit COVID-19

Mit der Pandemie verbringen wir die meiste Zeit mit unseren Smartphones. Durch Bereitstellung aller Arbeits- und oft persönlicher Tools auf einem Gerät, wurde das mobile Gerät der privilegierten Medien der Arbeitnehmer und insbesondere Remote-Mitarbeiter.
Um Anrufe zu tätigen, E-Mails zu konsultieren, auf Unternehmensressourcen zuzugreifen, aber auch mit Verwandten in Verbindung zu bleiben oder einfach eine Pause einzulegen, ist unser mobiles Gerät ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens.

Diese Allgegenwart spiegelt sich in der Anzahl der Cyber-Angriffe wider, die ebenfalls ständig zunehmen (Phishing, betrügerische COVID-Anwendungen usw.).
Um ein klareres Bild zu erhalten, haben wir die Nutzungsentwicklung und die aktuelle Bedrohungslandschaft in derselben Infografik zusammengefasst.